Die kleine Hummel Bommel und die Zeit

9.11.2018




Die kleine Hummel Bommel und die Zeit

Britta Sabbag , Maite Kelly

 



Ein sehr schönes Kinderbuch zum Thema Zeit.

 

Das Cover/ erster Eindruck

 

Das Buch „ Die kleine Hummel Bommel und die Zeit“ ist ein weiteres Buch aus der Reihe rund um die kleine Hummel. Wie auch schon bei den anderen Büchern besticht das Cover durch seine Klarheit und seiner Beschränkung auf das Wesentliche. Abgebildet ist eine Eintagsfliege, die stark an Albert Einstein erinnert und die kleine Hummel Bommel. Wie man es schon aus der Buchreihe kennt haben die Tiere „menschliche Köpfe“. Der Hintergrund ist bläulich gehalten und man erkennt viele Formeln. Im oberen Bereich der Abbildung ist der Buchtitel und daneben noch eine Uhr. Mir gefällt das Cover sehr gut, da es nicht nur kindgerecht dargestellt ist, sondern man auch ohne zu lesen, erfassen kann um was es im Buch geht.

 

Inhaltsangabe / Klappentext

 

In ihrem neuen Abenteuer bekommt die kleine Hummel Bommel Besuch von Oma Hummel. Gespannt wartet sie am Bahnhof mit ihren Eltern auf den Zug. "Wie lange dauert das noch?", fragt Bommel ungeduldig und versucht herauszufinden, warum die Zeit manchmal so schnell und manchmal so langsam vergeht.
Am Ende weiß die kleine Hummel Bommel: es kommt immer darauf an, wie man die Zeit nutzt. So macht schließlich auch das Warten Spaß und die Zeit vergeht wie im Flug!Ein Bilderbuch mit der Botschaft: Zeit ist jetzt!

Dazu gibt es den passenden Song.  .



 

Meine Meinung

Das Buch „ Die kleine Hummel Bommel und die Zeit“ ist ein weiteres Buch aus der beliebten Kinderbuchreihe rund um die kleine Hummel. Geschrieben hat das Buch Britta Sabbag und Maite Kelly, die Illustrationen stammen von Joëlle Tourlonias. Erschienen ist das 32seitige Buch im September 2018 im Verlag ars Edition. Es handelt sich um eine Hardcoverausgabe.

Die beiden Autoren haben wieder eine sehr schöne Geschichte über die kleine Hummel Bommel verfasst. Der Schreibstil ist wie gewohnt kindgerecht und leicht verständlich. Meiner Meinung nach kann man hier von einer Sachgeschichte für Kinder ab 3 Jahren reden.

Wie schon erwähnt ist der Illustrator Joëlle Tourlonias. Die Bilder sind klar gezeichnet, beschränken sich meist auf einen wesentlichen Punkt und sind nicht zu detailverliebt. Sie regen zum Schauen und Erzählen an. Das Gezeichnete passt immer gut zu dem Text auf der jeweiligen Seite, das gefällt mir persönlich immer besonders gut, denn so können Kinder das Gehörte und das Gesehene gut miteinander verbinden.

Inhaltlich geht es , wie schon im Titel erwähnt, um die Zeit. Die kleine Hummel Bommel ist mit seinen Eltern am Bahnhof und wartet auf die Oma Hummel, dabei stellt sie sich die Frage warum die Zeit so langsam vergeht. Für viele Kinder ist diese oder eine ähnlich Situation bekannt und somit können sie den Gedanken der kleinen Hummel folgen. Auf kindgerechte Art wird das Thema Zeit aufgegriffen und den Kindern erklärt. Denn Zeit kann mich nicht fassen und vielen fällt es schwer den Begriff dann zu erklären , auch wenn sie wissen was es ist.

Ich finde dieses Buch richtig toll, es macht nicht nur den Kindern Spaß beim Zuhören, sondern auch ich, als Vorleser kam auf meine Kosten.


 

Kindermeinung


 

Warten finde ich auch ganz blöd, da vergeht die Zeit nicht, und wenn ich spiele ist sie immer ganz schnell rum“

Die Geschichte war richtig schön und ich würde gerne mehr über Zeit hören und auch über die Hummel Bommel und was sie noch alles erlebt.“

Die kleine Hummel Bommel ist richtig niedlich“

Ich kann die Hummel so gut verstehen Warten und dabei nichts tun kommt einem sehr lange vor, aber wenn ich warte und dabei spiele, esse oder lese dann vergeht sie schneller – ich fand das immer komisch. Aber jetzt weiß ich woran das liegt, wenn man nichts tut konzentriert man sich darauf wie schnell die Zeit vergeht und wenn man abgelenkt ist merkt man das gar nicht wie die Zeit vergeht „


 

Fazit

Die kleine Hummel Bommel und die Zeit“ ist wieder ein sehr schönes Buch aus der Kinderbuchreihe um die kleine Hummel Bommel. Ich finde dieses Buch sehr geeignet als Einstieg zu dem Thema Zeit, aber auch einfach nur so zum Vorlesen. Ich kann dieses Kinderbuch für Kinder ab 3 Jahren nur weiter empfehlen.


 






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Homepage:
Deine Nachricht: