Wenn der Tod dich überrascht

 

19.12.2018



Wenn der Tod dich überrascht

Carmen Kobsch

 

Das Cover

 

Wenn der Tod dich überrascht“ hat ein Cover was mich sofort berührt hat. Abgebildet ist ein Weg an ein nebligen Herbsttag. Mit rotten Lettern steht sehr mittig der Titel des Buches. In weiß gedruckt ist der Name der Autorin und der Untertitel. Mich hat das sofort angesprochen und auch innerlich berührt, so war ich total gespannt auf den Inhalt des Buches.

 

Klappentext

 

In der für mich persönlich glücklichsten Lebensphase starb völlig unerwartet mein Vater - leider außerdem zu einem Zeitpunkt, an dem ich mich sehr von meinen Eltern distanziert hatte und wir große Meinungsverschiedenheiten hatten. Plötzlich hatte ich mit Trauer, Schuld und einem schlechten Gewissen zu kämpfen.
Der plötzliche Verlust meines Vaters war für mich eine riesen Herausforderung, zugleich aber eine große Erfahrung. Ich weiß, wie schwierig der Umgang mit dem Tod ist, welche tiefen Abgründe sich damit auftun. Das Buch zu schreiben, war für mich ein intimer Raum, mich diesem Ereignis zu stellen. Der Tod ist ein unsichtbarer Begleiter. Der Tod wird totgeschwiegen.

 

Meine Meinung

 

Wenn der Tod dich überrascht“ von Carmen Kobsch ist erschienen im Jahr 2017. Das Buch hat 107 Seiten und ist aufgeteilt in 12 Kapiteln.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr authentisch und hat mich an vielen Stellen sehr berührt.

Mir fällt es sehr schwer über dieses Buch eine Rezension zu schreiben, da es die ganz persönlichen Erfahrungen von Carmen Kobsch sind, aber nicht nur. Sie beschreibt in ihrem Buch ganz alltägliche Dinge die es in jeder Familie immer wieder mal gibt, Streit, Trauer, Liebe und vieles mehr.

Ich brauchte während des Lesens ganz viele Taschentücher da mich ihre Geschichte sehr berührte und mich auch an meine eigene Geschichte erinnerte. Leider musste ich das Buch einige male beiseite legen weil es mich doch sehr beschäftigte. Dieses Buch von ihr sollte auf jeden Fall gelesen werden, auch wenn die Geschichte keine leichte Kost ist – so beinhaltet sie sehr viel.

 

Fazit

 

Ein sehr schönes Buch, in dem die Autorin gerade aus ihre positiven und negativen Gefühle und Gedanken aufgeschrieben hat ist das Buch „Wenn der Tod dich plötzlich überrascht“. Ich danke der Autorin für dieses wundervolle Buch und möchte es jedem ans Herzen Legen, von mir 5 von 5 Sternen. Vergesst nie : Alles was bleibt ist die Erinnerung.






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Homepage:
Deine Nachricht: