Fußball und sonst gar nichts

23.7.2017




Fußball und sonst gar nicht

 

Andreas Schlüter

 

 

 

Das Buch „ Fußball und sonst gar nichts“ von Andreas Schlüter ist ein sehr schönes Kinderbuch und nicht nur für kleine Jungs geeignet.

 

Das Cover

 

Das Cover ist sehr eindeutig gestaltet. Es ist ein junger Fußballspieler im Scheinwerferlicht mitten in einem Stadion abgebildet. Ich finde die Gestaltung sehr ansprechend und natürlich passt sie sehr gut zu dem Titel „ Fußball und sonst gar nichts“. Der Titel auf dem Buch ist in gelben Buchstaben, auf einer Anzeigetafel abgebildet, was auch wiederum super zu dem Buch passt und für mich ein rundes Bild gab.

 

Der Inhalt

(übernommen)

 

Niklas spielt begeistert Fußball in der D-Jugendmannschaft. Aber wenn es wirklich um etwas geht, dann sitzt er meist nur auf der Ersatzbank. Dabei würde er so gerne mal helfen, ein wichtiges Spiel zu gewinnen. Raufuß, ein Gummi-Gecko, den er immer mit sich trägt, soll ihm das nötige Glück bringen. Geckoflink würde Niklas dann durch die gegnerische Abwehr dribbeln. Und so wie ein Gecko an der Wand klebt, würde ihm der Ball an den Füßen haften - bis er ihn im gegnerischen Tor versenkt hat.

 

Meine Meinung

 

Der Schreibstil von Andreas Schlüter ist sehr schön zu lesen. Das Buch liest sich sehr flüssig, die Kinder können den Text gut versehen. Eine leichte, lockere Erzählweise versetzt den jungen Leser in die Welt des 10 jährigen Nicos, dabei wird er nicht nur unterhalten, sondern erfährt auch viel Wissenswertes. Die Mischung aus beidem gefiel mir gut. Zu keiner Zeit hatte ich das Gefühl das diese Geschichte langatmig ist, sondern meiner Meinung nach sehr spritzig. Ich finde gut das es nicht nur um das Fußballspiel selber geht, sondern auch um Freundschaften, alltägliche Probleme mit den Eltern usw. .

 

Fazit

 

Ein rundum gelungenes Buch, welches ich gerne weiter empfehle. Es ist vor allem für Jungs von 8 bis 12 Jahren geeignet.

 

 






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Homepage:
Deine Nachricht: